SORGENFREI AUF KREUZFAHRT

Die Sicherheit unserer Gäste und Crew hat bei MSC höchste Priorität. Die Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen von MSC Cruises sind Änderungen unterworfen und werden je nach Entwicklung der Pandemie angepasst.


Dank des umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls von MSC Cruises bieten wir Ihnen einen entspannenden und erholsamen Urlaub.


An Bord unserer Schiffe können Sie unsere Freizeit- und Unterhaltungsangebote genießen und sich an unseren Pools und in unseren Restaurants in aller Ruhe entspannen. Natürlich bringen wir Sie auch an Land sicher und komfortabel zu den besten Reisezielen auf der ganzen Welt. Ganz gleich, ob Sie an einem unserer organisierten Landausflüge mit qualifizierten lokalen Reiseleitern teilnehmen oder auf eigene Faust an Land gehen.

REISEBEDINGUNGEN NACH WOHNSITZLAND UND KREUZFAHRTZIEL

Bitte wählen Sie das gewünschte Ziel aus.

Das Gesundheits- und Sicherheitsprotokoll und die Reiseanforderungen können sich ändern und werden entsprechend der Entwicklung der Pandemie und den lokalen Veränderungen angepasst. Die Informationen werden regelmäßig aktualisiert, sobald sie verfügbar sind.


BLUE RIBBON COVID EXPERT GROUP

Das Gesundheits- & Sicherheitsprotokoll von MSC Cruises wurde gemeinsam mit der Blue Ribbon Expertengruppe entwickelt – ein Zusammenschluss aus hochqualifizierten, internationalen Experten im Gesundheits- und Sicherheitsbereich.

faq

Bitte wählen Sie das gewünschte Ziel aus.



REISEEINSCHRÄNKUNGEN

- Gibt es Reisebeschränkungen oder bestimmte Reiseanforderungen, die für das aktuelle Kreuzfahrtangebot gelten?

Aufgrund der Covid-19-Pandemie kann es je nach Kreuzfahrtziel und Wohnsitzland zu internationalen Reisebeschränkungen kommen. Derzeit dürfen Passagiere mit Wohnsitz in Iran und China (außer von Hong Kong und Taiwan) keine Kreuzfahrten mit uns machen. Ab dem 1. November 2022 dürfen Passegiere mit Wohnsitz in Indonesien, Malaysia, den Philippinen und Singapur mit uns reisen.

 

Bitte beachten Sie außerdem, dass die Reisebeschränkungen je nach Reiseziel unterschiedlich sind. Weitere Details zu den einzelnen Destinationen finden Sie hier:

Mittelmeer
Karibik
Antillen
Nordeuropa
Dubai, Abu Dhabi & Katar
Rotes Meer


Südamerika
Südafrika
MSC Grand Voyages & MSC Weltreisen



- Was ist die COVID-19-Versicherung?

MSC Cruises empfiehlt allen Gästen vor Antritt der Kreuzfahrt eine umfassende Reiseversicherung abzuschließen, die sie speziell gegen COVID-19-Risiken wie z. B. Stornierung, Unterbrechung, Rückführungskosten, Quarantänekosten, Kosten für medizinische Hilfe und Krankenhausaufenthalte absichert. Wenn Sie keine Versicherung abgeschlossen haben, beachten Sie bitte, dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen können, die nicht von MSC Cruises übernommen werden.

 

Mit der von MSC vermittelten COVID-19-Versicherung von Europe Assistance werden für € 25,- p.P. (Nordeuropa, Mittelmeer) bzw. € 29,- p.P. (USA, Karibik, Antillen, Emirate, Saudi-Arabien & Rotes Meer, Südafrika, Südamerika, Asien und Grand Voyages) sowie für € 45,- p.P. (Weltreise) eventuell entstehende Kosten im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung übernommen. Die Versicherungspolice kann unmittelbar mit der Buchung bzw. bis spätestens 30 Tage vor Abfahrt zur Kreuzfahrt hinzugebucht werden.

 

Selbstverständlich können Sie auch eine andere Versicherung Ihrer Wahl abschließen, sofern sie die oben genannten Risiken abdeckt. Die Versicherungspolice sollte Sie und Ihre Mitreisenden bis zum Ende der Reise absichern.


- Was ist zu beachten, wenn ich die Anforderungen des MSC Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls nicht erfülle?

Gebuchte Gäste, die eine der Anforderungen des MSC Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls nicht erfüllen (z.B. fehlender Impfschutz) und daher nicht an Bord gehen können, werden gebeten, MSC Cruises spätestens 15 Tage vor ihrer Kreuzfahrt schriftlich zu informieren, um einen Gutschein anzufordern.

 

Gäste, die direkt bei MSC gebucht haben, können unser Formular verwenden. Diejenigen, die über ein Reisebüro gebucht haben, werden gebeten, sich an ihr Reisebüro zu wenden.

EINSCHIFFUNG & AUSSCHIFFUNG

- Was geschieht, wenn einem Gast die Einschiffung aus gesundheitlichen Gründen verweigert wird?

Wenn ein Gast Krankheitssymptome wie z. B. eine höhere Temperatur als 37,5 °C aufweist oder Bedenken bezüglich seines Gesundheitsfragebogens bestehen, wird er einer zweiten Prüfung unterzogen. Diese umfasst ein ausführliches Gespräch, eine weitere Temperaturmessung, eine medizinische Untersuchung und, falls erforderlich, einen Labortest.

 

Wenn ein Gast dann als nicht reisefähig eingestuft wird, wird er bei seinen nächsten Schritten für die Rückreise nach Hause unterstützt oder möglicherweise in einer örtlichen medizinischen Einrichtung behandelt, um die bestmögliche Versorgung und Betreuung zu gewährleisten. 

Bei allen Gästen, die eine COVID-19-Versicherung abgeschlossen haben, sind die Risiken einer COVID-19-Erkrankung abgedeckt.


- Wie ist der Check In organisiert?

Vor der Kreuzfahrt ist die Erfassung von Kontaktdaten für jeden Gast obligatorisch, falls wichtige Benachrichtigungen und Updates der Gäste erforderlich sind. Beim Web-Check-in erhalten die Gäste die Kreuzfahrttickets, Reisedokumente und die obligatorischen Gesundheitsfragebögen. Am Tag der Einschiffung sollten die Gäste zu der auf dem Kreuzfahrtticket angegebenen Zeit mit den erforderlichen Dokumenten eintreffen, um den Mindestabstand zu gewährleisten. Ein neu gestalteter Prozess für die Einschiffung wurde implementiert, um den Gästefluss zu steuern und Schlangen und Kontakte zu begrenzen.

 

Vor der Kreuzfahrt lädt MSC Cruises alle Gäste ein, die App "MSC for Me" kostenlos herunterzuladen, um mit der Buchung von Zusatzleistungen zu beginnen, Plätze zu sichern und ein nahtloses Erlebnis an Bord zu gewährleisten.

 

MEDIZINISCHE VERSORGUNG

- Was passiert, wenn an Bord ein Verdachtsfall von COVID-19 auftritt?

Die präventiven Maßnahmen für Gesundheit und Sicherheit im Protokoll sollen das Risiko einer COVID-19-Übertragung an Bord mindern. Für den Fall, dass jemand erkranken sollte, verfügen wir über ein voll ausgestattetes medizinisches Zentrum an Bord, das rund um die Uhr mit hochqualifiziertem medizinischem Personal besetzt ist. Dieses ist in der Behandlung von COVID-19 umfassend geschult und wird zusätzlich von einem medizinischen Team an Land rund um die Uhr unterstützt.

 

Gäste mit grippeähnlichen Symptomen sollten umgehend das medizinische Zentrum benachrichtigen und werden kostenlos behandelt. Wenn das medizinische Team an Bord von einem COVID-19-Verdachtsfall ausgeht, treten in enger Zusammenarbeit mit den Gesundheitsbehörden ein umfassendes Isolationsverfahren und ein Reaktionsplan in Kraft.

 

Im Rahmen unseres umfassenden Gesundheits- und Sicherheitsprotokolls haben wir mit allen zuständigen Behörden in den Häfen, welche von den Schiffen angelaufen werden, einen Notfallplan vereinbart.

ERFORDERLICHE MASSNAHMEN AN BORD

- Welche Maßnahmen gelten an Bord?

Gäste werden zum Zeitpunkt der Buchung und während der Kreuzfahrt anhand von Schildern, öffentlichen Durchsagen und über das Kabinen-TV sowie durch unsere Mitarbeiter an die Einhaltung der Abstandsregeln erinnert.

 

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen. Sollten jedoch die geltenden Bestimmungen der angelaufenen Destinationen einen Mund-Nasen-Schutz vorschreiben, kann unsere Empfehlung auch in eine verbindliche Vorschrift umgewandelt werden. An Land gelten immer die örtlichen Vorschriften. Diese Regeln können sich jederzeit ändern.

DAS KREUZFAHRTERLEBNIS AN BORD

- Sind alle Bereiche und Dienstleistungen wie gewohnt verfügbar?

Ja, alle Bereiche und Servicedienstleistungen and Bord (z.B. Buffet, Restaurants, Bars, Pools, Unterhaltung, Kinderclubs, MSC Aurea Spa*, Casino etc.) sind verfügbar und uneingeschränkt in Betrieb. An Bord unserer Schiffe genießen Sie ein einzigartiges Urlaubserlebnis und können sich ganz beruhigt zurücklehnen.

Die Dienstleistungen an Bord können aufgrund lokaler Vorschriften oder anderer Einschränkungen geändert werden. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird dringend empfohlen. Sollten jedoch die geltenden Bestimmungen der angelaufenen Destinationen einen Mund-Nasen-Schutz vorschreiben, kann unsere Empfehlung auch in eine verbindliche Vorschrift umgewandelt werden.

 

*Für das MSC Aurea Spa ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

LANDAUSFLÜGE

- SORGENFREI AUF KREUZFAHRT

Individuelle Landausflüge sind wieder möglich, sofern sie den lokalen Anforderungen entsprechen. Gäste, die mit ungeimpften Kindern reisen, können ebenfalls selbstständig an Land gehen. Für einen komfortablen und sicheren Aufenthalt an Land empfehlen wir allen Gästen, die Reiseziele im Rahmen eines MSC Landausflugs zu erkunden.